elektrotechnik

 

Ein, Aus oder Stand-by. In der Elektrotechnik lassen sich viele Funktionen in ein Bauteil integrieren.

Die Anfänge der Elektrotechnik gehen bis ins 17. Jahrhundert zurück. Doch erst Ende des 18. Jahrhunderts begann die Elektrotechnik nach bahnbrechenden Erfindungen wie dem Generator durch Werner von Siemens oder der Glühlampe durch Thomas A. Edison, Einzug ins öffentliche Leben zu nehmen, und ist dort heutzutage unverzichtbar.

Die Elektrotechnik umfasst viele innovative Bereiche wie die Energietechnik, die momentan aufgrund des Atomausstiegs in Deutschland und der zunehmenden Verbreitung regenerativer Energien in der Öffentlichkeit bewusst wahrgenommen wird, oder die Elektronik, die mit zunehmender Miniaturisierung in viele Produkte integriert wird und diese dadurch leistungsfähiger und kleiner macht. Aber auch in der Antriebstechnik, Nachrichtentechnik und der Automatisierungstechnik, die allesamt dem Gebiet der Elektrotechnik zugeordnet werden, ist eine Entwicklung längst noch nicht abgeschlossen.

Anstoß für die Entwicklungen in der Elektrotechnik sind häufig geänderte gesetzliche Anforderungen und der Wunsch nach immer höherer Effizienz bei steigendem Kostendruck. Dabei haben Neuheiten in der Elektrotechnik aufgrund ihrer breiten Anwendbarkeit in der Regel großes Potenzial.

Elektrotechnik – Das Neue schützen!